Fußbodenheizung nach Maß

Die Installation

Die Wärmeberater von Speedheat verbürgen sich für eine professionelle und fachkundige Installation der Elektro-Fußbodenheizung.

Phase 1. Vorbereitung 

Der Speedheat-Installateur trifft Vorkehrungen für das Verlegen der Fußbodenheizung, wie das Bestimmen der Stelle, an der der Thermostat platziert wird und er trifft Vorbereitungen für das Funktionieren der Fußbodenheizung und das Verlegen der Fußbodensensoren. Bei diesen Arbeiten wird viel weniger Staub aufgewirbelt als beim ausgiebigen Fräsen, das beim Installieren einer Fußbodenheizung mit Wasser durchgeführt wird. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Phase 2. Anbringen der Fußbodendämmung

Der Speedheat-Installateur bringt die Fußbodendämmung gleichmäßig auf dem Fußboden an. Mit der Dämmung wird erreicht, dass die Speedheat-Anlage durchschnittlich viermal so schnell Wärme abgibt. Der Installateur kann aus drei Dämmungsarten wählen: 3 mm Kork, 10 mm Klimaboard und 20 mm Klimaboard. Lesen Sie mehr über Fußbodendämmung.

Phase 3. Maßgerechte Montage der Heizelemente

Der fachkundige Installateur verlegt die Heizelemente im Raum. Speedheat garantiert Ihnen eine perfekt funktionierende Fußbodenheizung. Mit fortschrittlichen Prüfgeräten kontrolliert der Installateur bei allen Arbeiten, auch während des Verlegens des Bodenbelags, die Funktion der Anlage. Erst bei der Übergabe des Fußbodenbelags werden die Prüfgeräte entfernt.

Phase 4: Fixieren

Der Installateur fixiert die Fußbodenheizung fachkundig mit Ausgleichsmassen und bringt Glasfasergaze oder Polyestertuch an. Die Glasfasergaze und das Polyestertuch gewährleisten einen schrumpf- und rissfesten Fußboden.

Phase 5: Gewünschte Endverarbeitung

Speedheat übergibt den Fußboden glatt fixiert. Der Fliesenleger oder Fußbodenleger kann dann den Bodenbelag mit der gewünschten Endverarbeitung verlegen.

Phase 6: Installieren und Einstellen des Thermostaten

Der Speedheat-Installateur installiert anschließend den Thermostaten. Dabei programmiert er den Thermostaten und erläutert Ihnen wie der Thermostat funktioniert. Wegen der Trocknungszeit setzt er in den meisten Fällen (je nach Art des Fußbodenbelags) 4 Wochen nach der Installation die Fußbodenheizung in Betrieb. Lesen Sie mehr über den Thermostaten.

Die Installation der elektrischen Fußbodenheizung ist Maßarbeit. Die Vorgehensweise Ihres Speedheat-Beraters kann von der obigen Beschreibung abweichen. Für genauere Auskünfte nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.